mobiles Siegel
10.272
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Solaranlagen im Kreis Tübingen

Anzeige
Infos zu Hörmann GmbH

Hörmann GmbH

Zeppelinstraße 11
72119 Ammerbruch


Infos und Angebote


Anzeige


Baden-Württemberg


Jetzt als Anbieter von Solaranlagen auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
72070 Hohenentringen Hagelloch, Hirschau, Hohenentringen, Innenstadt, Unterjesingen, Weststadt
72072 Tübingen Bühl, Derendingen, Gartenstadt, Innenstadt, Kilchberg, Kreßbach, Lustnau, Südstadt, Weilheim
72074 Tübingen Bebenhausen, Denzenberg, Innenstadt, Lustnau, Pfrondorf, Österberg
72076 Tübingen Innenstadt, Nordstadt, Sand, Waldhäuser, Waldhäuser-Ost, Wanne
72108 Rottenburg Bad Niedernau, Baisingen, Bieringen, Dettingen, Eckenweiler, Ergenzingen, Frommenhausen, Hailfingen, Hemmendorf, Kiebingen, Obernau ...
72116 Mössingen Belsen, Mössingen, Talheim, Öschingen
72119 Ammerbuch Altingen, Breitenholz, Entringen, Pfäffingen, Poltringen, Reusten
72127 Kusterdingen Immenhausen, Jettenburg, Kusterdingen, Mähringen, Wankheim
72138 Kirchentellinsfurt Im Hengstrain, Kirchentellinsfurt
72149 Neustetten Nellingsheim, Remmingsheim, Wolfenhausen
72181 Starzach Bierlingen, Börstingen, Felldorf, Sulzau, Wachendorf
72810 Gomaringen Gomaringen, Stockach

Wussten Sie schon?

Tübingen - Photovoltaik - Effekt um 1800 entdeckt

Solar / Photovoltaik

 

Der Physiker Alexandre Becquerel experimentierte 1839 und bemerkte als netten Nebeneffekt, dass die elektrische Strahlung immer weiter anstieg. Wenige Jahre später wies Willoughby Smith Fotovoltaik am Halbleiter Selen nach. Gegen Ende des Jahrhunderts wurde die erste Solarzelle gebaut. Technisch erklären und wissenschaftlich begründen konnten die Physiker ihre Entdeckungen über Solarenergie noch nicht.

Nachdem das Albert Einstein mit seiner Quantentheorie übernommen hatte, wurde das Projekt „Solarenergie“ seriöser. Die Silizium Solarzellen, die wir heute nutzen, wurden erstmals 1954 eingesetzt. Und zwar in einem Labor in Amerika. Damals waren die Zellen nicht größer als eine Postkarte und brachten einen Gewinn von 6%. Einige Jahre später wurde die Technik der Solarzellen erstmals zur Versorgung von Weltallkörpern eingesetzt. Heute genießen bereits immer mehr Privathaushalte durch Solarthermie und Fotovoltaik Unabhängigkeit.