mobiles Siegel
10.395
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookLogo Klick-dein Community


Solaranlagen in Elmshorn, Pinneberg im Kreis Pinneberg

Anzeige


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Anbieter für Solar -Technik, Solaranlagen oder Photovoltaik zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Schleswig-Holstein kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Schleswig-Holstein


Jetzt als Anbieter von Solaranlagen auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
25335 Elmshorn Altenmoor, Bokholt-Hanredder, Elmshorn, Neuendorf, Raa-Besenbek
25336 Elmshorn Elmshorn, Klein Nordende
25337 Elmshorn Elmshorn, Kölln-Reisiek, Seeth-Ekholt
25355 Barmstedt Barmstedt, Bevern, Bullenkuhlen, Groß Offenseth-Aspern, Heede, Lutzhorn
25364 Brande-Hörnerkirchen Bokel, Brande-Hörnerkirchen, Osterhorn, Westerhorn
25365 Klein Offenseth-Sparrieshoop Klein Offenseth-Sparrieshoop
25377 Kollmar Kollmar, Pagensand
25436 Uetersen Groß Nordende, Heidgraben, Moorrege, Neuendeich, Tornesch, Uetersen
25474 Bönningstedt Bönningstedt, Ellerbek, Hasloh
25482 Appen Dorf, Etz, Schäferhof, Unterglinde
25485 Hemdingen Bilsen, Hemdingen, Langeln
25489 Haseldorf Haselau, Haseldorf
25492 Heist Heist, Hetlinger Neuerkoog
25494 Borstel-Hohenraden Borstel-Hohenraden
Anzeige

Wussten Sie schon?

Pinneberg - Bringt die Solaranlage auch im Winter Energie?

Solar / Photovoltaik

„Sommer, Sonne, Sonnenschein“ heißt es im Volksmund über die warme Jahreszeit. Und im Winter? Winde und Wolkenbrüche? Da ist die Solaranlage doch nutzlos! Behaupten Solaranlagen-Laien. Aber wer sich mit dem Thema „Solaranlage“ intensiv beschäftigt, weiß, dass auch im Winter Solarthermie und Photovoltaik Energie erzeugen.

Je nach Dachneigung, 30 Grad sind optimal, wird gerade bei niedrigeren Temperaturen auch flach einstrahlendes Sonnenlicht umgewandelt. Bei Solarthermie ist ein Einsatz auch im Winter sinnvoll. Denn die Solarzellen wärmen das Brauchwasser vor. Es ist ein kostbarer Unterschied, ob Ihre Heizungsanlage das Wasser von 10 auf 60 Grad aufheizt oder von 30 auf 60 Grad.

Ausschlaggebend für effiziente Energieproduktion ist nicht nur die Sonneneinstrahlung. Auch die richtige Montage und Ausrichtung der Solaranlage sind wichtig. Denn gerade im Winter sollten die Solarzellen sturmfest angebracht und das Dach unter der Solaranlage wetterfest sein.